Neues aus der Agentur- Die besten SEO-Plugins

SEO-Plugins für WordPress

WordPress und die besten SEO Plugins

Wenn man im Internet nach SEO-Plugins für WordPress sucht, werden zahlreiche Plugins aufgelistet. Hier haben wir die wichtigsten SEO-Plugins aufgelistet und kurz beschrieben.

Auf den ersten Blick scheinen alle SEO-Plugins für WordPress gleich zu sein, aber genaueres Hinschauen macht deutliche Unterschiede sichtbar. Manche Erweiterungen sind sehr beliebt und zählen zu den Plugins, die am häufigsten heruntergeladen werden. Wenn man sich im Internet auf die Suche nach SEO-Plugins begibt, wird man immer wieder drei Programmen begegnen. Sie haben einen umfassenden Funktionsumfang und sind die „Alphatiere“ unter den SEO-Plugins:

  • All-in-One-SEO-Pack
  • Das kostenpflichtige wp-SEO
  • WordPress SEO Plugin by Yoast.

Weitere bekannte SEO-Plugins sind:

  • WordPress SEO Master
  • Headspace2
  • SEO Friendly Images
  • WordPress Meta Robots Plugin
  • SEO Rank Reporter
  • SEO Smart Links
  • Google XML Sitemap Generator

Um einen guten Überblick zu bekommen, werden im Folgenden die wichtigsten Plugins genauer unter die Lupe genommen und bewertet.

wp-SEO
Das kostenpflichtige Plugin wp-SEO ist ein sehr umfangreiches Programm, das dem Benutzer erlaubt, insgesamt mehr als siebzig Einstellungen vorzunehmen. Aus diesem Grund ist es ratsam, schon ein wenig Vorwissen über SEO zu besitzen, bevor man wp-SEO kauft. Die ständige Unterstützung durch den Entwickler Sergej Müller ist ein Pluspunkt für das Plugin.

Die Einstellungen beinhalten unter anderem die Standardeinstellungen zur automatischen Generierung von Title- und Meta-Tags, die man auf Wunsch auch manuell überschreiben kann. Zusätzlich bietet das Plugin die Option an, bestimmte Schlüsselwörter automatisch aus dem Text zu übernehmen. Eine Negativliste ist ebenfalls verfügbar. Um „Duplicate Content“ zu vermeiden, werden außerdem verschiedene Einstellungen angeboten.

Mit wp-SEO kann man die Markierung des Post-Textes für Google-AdSense-Anzeigen vornehmen und die Indexierung von RSS-Feeds vermeiden.

Ein großer Vorteil gegenüber anderen Plugins ist die ausführliche Erklärung der verschiedenen Einstellungen. Man kann ebenfalls eine Konfiguration für Einsteiger importieren, sodass das Programm auch für Neulinge geeignet ist – umfangreiche Vorkenntnisse bleiben aber, wie oben erwähnt, ein Vorteil.

Zur Pluginseite

All-in-One-SEO-Pack
Auch hier handelt es sich um ein umfangreiches Plugin, das aufgrund von vielen Voreinstellungen leicht zu bedienen ist und auch Anfängern den Einstieg ermöglicht. Diese Voreinstellungen sorgen dafür, dass die Suchmaschinenoptimierung schnell und einfach vorgenommen werden kann. Die automatische Optimierung von Titel und Beschreibung des Artikels sowie die Generierung von Meta-Tags durch das Programm sparen viel Zeit. Zur Vermeidung von „Duplicate Content“ gibt es eine Funktion, mit der man Texte für Suchmaschinen unsichtbar machen kann. Das Programm kann außerdem erweiterte Links erkennen, mit ihnen umgehen und beinhaltet eine API, um das Plugin so mit neuen Funktionen zu versorgen.

Zur Pluginseite

WordPress SEO Plugin by Yoast
Dieses Plugin wurde von dem bekannten WordPress-Experten Joost de Valk entwickelt. Im Grunde genommen kann man die Funktionen des Plugins in zwei Teile aufspalten: Auf der einen Seite findet man in der Navigation links den Unterpunkt „SEO“. Dieser beinhaltet verschiedene Grundeinstellungen für das Plugin. Auf der anderen Seite hat man im Editor des Dashboards einen separaten Bereich, der dem Nutzer erlaubt, Einstellungen für den aktuellen Artikel vorzunehmen.

Aber dieses Plugin geht noch einen Schritt weiter und bietet auch neue Optionen an. So kann man sich beispielsweise mit der Snippet-Vorschau anzeigen lassen, wie der Artikel in den Google-Suchergebnissen angezeigt wird. Auch eine Analyse, wie viele und welche Schlüsselwörter und SEO-Kriterien im Artikel vorkommen, ist Bestandteil des Plugins.

Zur Pluginseite

WordPress Meta Robots Plugin
Das Plugin „Meta Robots“ ermöglicht verschiedene Einstellungen und Konfigurationen für Meta-Tags, unter anderem für die Indexierung einzelner Seiten oder Abschnitte. Die Meta-Tags „noodp“ und „noydir“ kann man ebenfalls verwenden. Sie sorgen dafür, dass die Suchmaschine die Beschreibungen nicht aus dem Yahoo-Verzeichnis oder dem DMOZ übernimmt.

Zur Pluginseite

SEO Friendly Images
Wie man dem Namen bereits entnehmen kann, ist „SEO Friendly Images“ ein Plugin, das die Optimierung von Bildern in einem Blog oder Artikel vornimmt. Alle IMG-Tags werden automatisch aktualisiert und bekommen ALT- und TITLE-Attribute. Sollten diese Attribute nicht vorhanden sein, so kümmert sich „SEO Friendly Images“ darum. Das ALT-Attribut spielt bei der Suchmaschinenoptimierung eine entscheidende Rolle, weil dieses Tag das Bild für die Suchmaschine beschreibt und dann indiziert wird. So wird auch der Inhalt des Tags für die Suchergebnisse relevant. Für Besucher ist das TITLE-Attribut interessant: So kann man zusätzliche Informationen über das Bild erfahren, wenn man mit dem Mauszeiger über das Bild fährt.

Zur Pluginseite

Headspace2
Dieses Plugin ist ebenfalls sehr umfangreich, bietet allerdings nur wenige Voreinstellungen und ist daher eher für Benutzer geeignet, die schon gewisse Vorkenntnisse von SEO besitzen. Anfänger tun sich mit diesem Programm etwas schwerer. „Headspace2“ bietet verschiedene Funktionen: Zum Beispiel werden Meta-Angaben automatisch generiert und man kann mit Hilfe von Mass Editing Meta-Daten von Artikeln schnell und einfach bearbeiten. Allerdings kann man bestimmte Funktionen auch nur auf einzelne Seiten oder Beiträge anwenden. Auch wenn die Crawler-Instruktionen global sind, so hat man doch die Möglichkeit, sie für jeden einzelnen Artikel einzustellen. Für Statistiken und entsprechende Programme wie Google Analytics kann man sowohl die automatische Einbindung des Codes als auch das Google Section Targeting für AdSense möglich machen. Zudem kann man für Erstbesucher eine besondere Nachricht auf der Seite anzeigen lassen.

Zur Pluginseite

WordPress SEO Master
Dieses Plugin besteht aus vier Modulen. Das Meta-Modul erlaubt die Anpassung von Meta-Tags und -Title. Mit dem Nofollow-Modul kann man bestimmen, welche Verweise eines Blogs mit „nofollow“ versehen werden sollen. Das bezieht sich auch auf die Kommentare. Das Noindex-Modul sorgt für die Vermeidung von „Duplicate Content“. Und das Autolinker-Modul lässt bestimmte Verlinkungen von Schlüsselwörtern im Blog automatisch vornehmen. Allerdings kann man das Plugin nicht automatisch über die Plugin-Suche installieren, sondern muss es manuell in den entsprechenden Ordner kopieren.

Zur Pluginseite

SEO Rank Reporter
Wenn man gezielte Suchmaschinenoptimierung betreibt, dann ist man natürlich auch daran interessiert zu wissen, ob die eigenen Maßnahmen den gewünschten Erfolg erzielen. Dabei kann das Plugin „SEO Rank Reporter“ helfen. Alle drei Tage kann man sich anzeigen lassen, welchen Platz die vorher festgelegten Schlüsselwörter belegen. Bevor man das Plugin benutzt, ist es empfehlenswert, ein paar wichtige Grundeinstellungen vorzunehmen, zum Beispiel die bevorzugte Suchmaschine. Da Google mehr als neunzig Prozent des Marktanteils besitzt, fällt diese Auswahl nicht sehr schwer.

Zur Pluginseite

SEO Smart Links
Das Plugin „SEO Smart Links“ sorgt für eine gute interne Verlinkung und hat diesbezüglich viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Wenn die interne Verlinkung optimal ist, dann hat sie die Struktur einer Pyramide mit der Startseite als Spitze. Allerdings sollte man beim Thema Performance Vorsicht walten lassen. Das Scannen und Verlinken auf Einzelseiten oder Posts macht zwar noch keinen großen Unterschied, aber es wird ein wenig schwieriger, wenn Kommentare ins Spiel kommen: Dort kann je nach Kommentarfrequenz die Performance stark leiden. Deshalb muss man von Fall zu Fall entscheiden, ob man die Optimierung der internen Verlinkung vornimmt oder die Ladegeschwindigkeit der Seite/des Blogs niedrig hält.

Zur Pluginseite

Google XML Sitemap Generator
Die XML-Sitemap ist für gewöhnlich für die Besucher einer Website nicht sichtbar, da diese Datei nur für Suchmaschinen bestimmt ist. Unter einer XML-Sitemap versteht man die Auflistung aller Artikel und Seiten eines Blogs bzw. einer Website. Man erstellt eine solche Sitemap, um den Suchmaschinen die Arbeit zu erleichtern und in nur einem Dokument aufzuzeigen, welche Unterseiten es gibt und wie sie miteinander verbunden sind. Aber die Sitemap kann auch andere Informationen enthalten, zum Beispiel, wie oft eine Seite aktualisiert wird. Es gibt verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für das Plugin, die es dem Benutzer ermöglichen, die XML-Sitemap nach seinen Wünschen zu gestalten. So kann man auch Kategorien von der Sitemap streichen oder die Aktualisierungsfrequenz für Startseite und Beiträge ändern. Das Plugin ist auch auf Deutsch verfügbar, sodass man sich schnell zurechtfindet.

Zur Pluginseite

Fazit
Die Frage, welches SEO-Plugin für WordPress das Beste ist, ist nicht leicht zu beantworten. Es ist deutlich geworden, dass die einzelnen Plugins sehr im Umfang variieren. Deshalb sollte man sich vorher darüber informieren, welche Funktionen die Plugins bieten. Und nur weil man sich für ein umfangreiches Plugin, wie „wp-SEO“ oder das „All-in-One-SEO-Pack“ entscheidet, heißt es nicht, dass man später nicht doch ein zusätzliches Plugin benötigt. Deshalb ist es wichtig, das Plugin zu wählen, das am besten zu den eigenen Anforderungen passt: Wer in seinem Blog bzw. auf seiner Website viele Bilder verwendet, sollte sich auf jeden Fall das „Plugin SEO Friendly Images“ anschaffen.

Über Patrick

Patrick Niehsen

Servus, ich bin Patrick, Web-Designer und Web-Entwickler mit Herzblut. Seit 2009 bin ich Inhaber der hovida design | Web- & Medienagentur in der Designmetropole Aachen.

Kommentare (0)

    Derzeit sind keine Kommentare vorhanden

Kommentiere unsere Artikel

Login

Bitte nutzen Sie ihre Zugangsdaten um sich einzuloggen.

Ich habe mein Passwort vergessen

×

Passwort vergessen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Kein Problem - Hier können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.

×

Passwort vergessen

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit Ihren neuen Zugangsdaten zugesand.

Fenster schließen! ×

Registrieren

Hier haben Sie die möglichkeit sich bei uns zu Registrieren

×